LOGIN   
 

AGB       


- home   - die Idee   - was ist STAND   - STAND Locations   - Ranking   - Vorteile    - Anmeldung-Freund  - Anmeldung-Helfer
 


STAND - AGB
 


Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Bedingungen und Verhaltensregeln für Freunde von STAND

 

1.       Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten äußerst ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch sowohl unserer Internetseiten als auch der STAND-LOCATIONS sicher und nicht überwacht fühlen.
Deshalb verlangen wir auch von Anbeginn an keinerlei Übermittlung von Daten zu Ihrer Person.
Die Kommunikation mit STAND beschränkt sich einzig auf Feetbackformulare bei der absolut anonymen Anmeldung, die von der Website selbst gestellt wird und keinerlei Rückschlüsse auf Ihre wahre Identität zulässt. Somit können auch niemals Daten zu Ihrer Person übernommen, gespeichert oder weiter gegeben werden.

 

2.       Bedingungen für die Nutzung dieser Plattform

Freunde von STAND müssen mindestens 18 Jahre alt sein
STAND vermittelt keine Prostitution. Selbstverständlich darf eine weibliche Prostituierte oder ein männlicher Prostituierter privat auch die Vorteile von STAND nutzen und sich als Freund von STAND privat durch anstecken eines Stickers/Buttons zu erkennen geben. Da unterscheidet sich dieser Beruf nicht von anderen.
Kommt es jedoch zu sexuellem Kontakt, in welcher Art und Weise auch immer, ist es nicht gestattet für diesen Austausch von sexuellen Handlungen Geld zu verlangen oder anzunehmen

Wird eine Bezahlung, die Forderung oder die Annahme von Geld für sexuelle Handlungen unter Freunden von STAND bekannt, werden solche „Freunde“ aus der Gemeinschaft ausgeschlossen.
Eine behördliche Anzeige wegen verdeckter Prostitution muß von uns erfolgen.

 

 

Verhaltensregeln:

 

1.       Auch wenn jeder von uns an neuen Bekanntschaften interessiert ist, so wollen wir nicht wie Freiwild behandelt werden.
So hat jeder Freund von STAND auch jeden anderen Freund von STAND zu respektieren und mit Achtung zu behandeln.

2.       Werden wir von einem Freund oder auch von anderen Personen angesprochen, so verhalten wir uns freundlich und freundschaftlich. Auch wenn uns diese Person nicht so gefällt und wir eine Vertiefung der Beziehung nicht wünschen, so weisen wir die Person nicht grob oder unflätig zurück. Eine Ablehnung kann durchaus in positiver Form geschehen, indem man  z. B. um Verständnis bittet, dass man für heute schon jemand anderen in Erwägung gezogen hat, oder dass man heute an der Vertiefung einer Bekanntschaft kein sehr großes Interesse hat.

3.       Sprechen wir jemanden an, und diese Person ist nicht an einer Vertiefung der Bekanntschaft interessiert, so haben wir diese Einstellung zu achten und die freundliche Zurückweisung mit Würde und ohne beleidigende Bemerkungen hinzunehmen.
Auch wenn wir auf Desinteresse stoßen, bleiben wir höflich und akzeptieren die Einstellung ohne weitere unerwünschte Vorstöße zu unternehmen.

4.       Sexuelle Belästigungen sind ebenso wenig erlaubt, wie das unter normalen Gästen der Location geduldet wird.

5.       Fällt ein Freund mehrmals oder übermäßig durch belästigende oder beleidigende Äußerungen auf, hat der Gastwirt oder Betreiber der STAND-LOCATION die Anweisung, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen und den auffälligen Freund aus der Location zu verweisen.
Als Gastwirt hat er auch das Recht, gegen solche Leute ein Haus- oder Lokal-Verbot auszusprechen.
Von STAND ist der Betreiber einer STAND-LOCATION auch berechtigt, im negativen Sinn auffälligen Freunden von STAND beim Verweis aus dem LOKAL den Sticker/Button abzunehmen und einzubehalten.

6.       Das Mitglied verpflichtet sich, STAND nicht missbräuchlich zu nutzen um diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder Informationen zu verbreiten; um andere Personen zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte, einschließlich Persönlichkeitsrechte, Dritter zu verletzen

 

Beendigung der Mitgliedschaft.

1.       Das Mitglied hat jederzeit das Recht, seine Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung zu beenden, indem es die Dienstleistungen von STAND nicht mehr nutzt.
Eine Mitteilung – mündlich oder schriftlich - ist nicht notwendig- Das Mitglied verzichtet mit Kündigung auf die Nutzung von noch nicht in Anspruch genommenen, kostenpflichtigen Diensten, und hat kein Recht auf eine Rückerstattung des bereits an den Betreiber bezahlten Entgelts

2.       Von STAND kann der Vertrag jederzeit ohne die Wahrung einer Kündigungsfrist gekündigt werden. Kündigungsgründe sind insbesondere das Bekanntwerden, dass ein Mietglied noch nicht 18 Jahre alt ist, unangebrachtes Verhalten gegenüber anderen Mitgliedern, und die gewerbliche Nutzung von STAND. Zur Angabe eines Grundes ist der Betreiber nicht verpflichtet.
Bereits an den Betreiber bezahltes Entgelt wird nicht erstattet, sondern als pauschale
Gebühr für die Bearbeitung des Vertragsverstoßes einbehalten.
Der Zugangscode eines gekündigten Mitgliedes wird gelöscht und kann nicht mehr regeneriert werden

3.       STAND ist jederzeit berechtigt, die angebotenen Dienstleistungen ganz oder teilweise einzustellen. Mitglieder, die zum Zeitpunkt der Einstellung der Dienstleistungen durch den Betreiber einen bezahlten, noch nicht aufgebrauchten Leistungsanspruch für diese Dienstleistungen haben, erhalten eine anteilige Rückerstattung des noch nicht aufgebrauchten Leistungsanspruchs

 

Haftungsbeschränkungen

 

1.       STAND kann nicht für inkorrekte Angaben der Mitglieder verantwortlich gemacht werden, da von den Mitgliedern keinerlei Informationen an STAND geflossen sind und deswegen auch keine Informationen geprüft werden können.

2.       STAND übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen durch andere Mitglieder oder Dritte. Dies gilt insbesondere, wenn das Mitglied die Informationen selbst zugänglich gemacht hat. Ferner haftet STAND nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten von Mitgliedern, da STAND solche Kenntnisse nicht erhalten hat und somit auch nicht weiter geben konnte.

 

3.       STAND hat keinen Einfluß auf die Qualität einer STAND-LOCATIONS und haftet auch nicht für die Qualität der angemeldeten STAND-LOKATIONS.

 

4.       STAND hat keinen Einfluß auf die Qualität und Preise von Speisen und Getränke in STAND-LOCATIONS.

 

5.       Partnerschaften. Auch nicht für kurze Zeit.
STAND vermittelt keine Freundschaften, sondern nur Orte, STAND-LOCATIONS, wo Freunde von STAND sich treffen können.
Daß ein Freund von STAND jederzeit oder überhaupt andere FREUNDE von STAND in STAND-LOCATIONS antrifft, kann STAND nicht garantieren.

 

6.       STAND weist nur Örtlichkeiten nach. STAND kann auch nicht garantieren, dass ein Freund beim Treffen von anderen Freunden Bekanntschaften vertiefen kann oder sexuelle Erlebnisse hat oder haben wird.
Für Misserfolge beim Kennenlernen von Freunden von STAND kann STAND keine Haftung übernehmen.

 

7.       STAND weißt seine Freunde vor und nach der Anmeldung auf Bedingungen und Verhaltensregelns für Freunde des STAND hin.
Verletzt ein Freund solche Bedingungen oder Verhaltensregeln, kann STAND für psychische oder physische Schäden eines Betroffenen keine Haftung übernehmen.

 

8.       STAND-LOCATIONS vermitteln weder Freundschaften noch Partnerschaften irgendwelcher Art. Sie dienen lediglich als Treffpunkt der Freunde von STAND, um sich dort kennen zu lernen und alles weitere bleibt den Freunden selbst vorbehalten. Auf die Tiefe einer dort entstandenen Beziehung oder den Ausgang einer dort geschlossenen Freundschaft hat die STAND-LOCATION keinen Einfluß.

 

 

Geschäftsbedingungen für STAND-LOCATIONS

1.   Lokale erhalten das Recht, sich als STAND-LOCATION zu bezeichnen, nachdem sie sich angemeldet haben und bei STAND-EUROPE registriert wurden. Diese Anmeldung ist solange kostenlos, bis  5 neue Freunde von STAND in diesem Lokal Ihre Erkennungszeichen nach ihrer Anmeldung abgeholt haben. Während dieser ersten Anmeldungszeit wird das LOKAL auch schon in die Liste des Anmeldungsbereiches als STAND-LOCATION eingetragen und erhält damit  eine kostenlose weltweite Internetwerbung. Alle Freunde von STAND weltweit können Zugang zu diesen Listen bekommen.

Bis zu diesem Zeitpunkt kann der Gastwirt des Lokals seine Anmeldung durch Widerspruch auch rückgängig machen. Der Widerspruch muß in schriftlicher Form erfolgen.
Haben jedoch 5 neue Freunde dort durch Abholung Ihrer Erkennungszeichen nachgewiesen, daß sie dieses Lokal besucht haben, hat STAND auch seine ersten 5 Vermittlungen von neuen Gästen nachgewiesen, und der Betreiber dieser STAND-LOCATION ist ab dann zur Zahlung der monatlichen Grundgebühren verpflichtet.

Grundsätzlich muß sich ein LOKAL mindestens für 3 Monate Laufzeit seiner Mitgliedschaft fest anmelden und dafür einen Betrag von 3 monatlichen Grundgebühren im voraus zahlen
(siehe auch bei Kosten bei STAND)
Die STAND-LOCATION verbleibt dann auch ab dem Zeitpunkt der Zahlung für 3 Monate  in der Liste der STAND-LOCATIONS eingetragen, die weltweit gefunden werden, und erhält somit auch eine äußerst günstige weltweite Internetwerbung. Alle Freunde von STAND weltweit können Zugang zu diesen Listen bekommen.
Nach Ablauf der ersten 3 Monate der festen Mitgliedschaft kann nur noch für mindestens 6 Monate fest angemeldet werden.
Die Anmeldung erfolgt durch Zahlung eines 1/2 Jahresbeitrages (ermäßigt, siehe Kosten bei STAND) im voraus und muß vor Ablauf der ersten 3 Monate gezahlt worden sein.
Die STAND-LOCATION ist nun bei den Freunden von STAND bekannt und die STAND-LOCATION profitiert nun von den regelmäßigen Besuchen der Freunde.
Wird eine Mitgliedschaft nach Ablauf der ersten 3 Monate nicht durch Zahlung vor Ablauf verlängert, erlischt die Mitgliedschaft und das LOKAL wird aus der Liste der STAND-LOCATIONS gestrichen.
Soll die Eintragung in die Liste danach doch wieder erfolgen, also die Mitgliedschaft erneuert werden, so ist das nur für die Dauer von mindestens einem Jahr, also 12 Monate möglich.
(ermäßigt, siehe Kosten bei STAND)

Bei Vorauszahlung eines gesamten Jahresbeitrages (ermäßigt, siehe Kosten bei STAND) verbleibt die STAND-LOCATION dann  ab dem Zeitpunkt der Zahlung für ein gesamtes Jahr in der Liste der STAND-LOCATIONS eingetragen, die weltweit gefunden werden, und erhält somit auch eine äußerst günstige weltweite Internetwerbung. Alle Freunde von STAND weltweit können Zugang zu diesen Listen bekommen.

2.   Kündigung der Mitgliedschaft. Nach erfolgter Anmeldung eines Lokals als STAND-LOCATION
wird dieses Lokal automatisch Mitglied in der Vereinigung der STAND-LOCATIONs. Nach Fälligwerden des ersten Beitrages -Bedingungen siehe unter 1.- muß der entsprechende Mitgliedsbeitrag für die angemeldete Mitgliedschaftszeit gezahlt werden. Erfolgt diese Zahlung nicht innerhalb eines Monats nach schriftlicher Aufforderung, so erlischt die Mitgliedschaft automatisch und das Lokal wird aus der Liste der STAND-LOCATIONs gestrichen. Es ist also keinerlei Kündigung von Seiten des Lokal-Betreibers notwendig. Ein Mitgliedsbeitrag nach einer solchen Aufhebung des Vertrages wird nicht erhoben und nicht gefordert.
Nach Zahlung und Eingangs des ersten Jahresbeitrages wird der nächste Jahresbeitrag im vorletzten Monat des laufenden Jahres vor Ablauf eines Jahres fällig. Wird diese Zahlung geleistet, so verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr. usw.
Erfolgt die Zahlung für die Mitgliedschaft für ein weiteres Jahr nicht bid Ablauf des laufenden Jahres, wird die Mitgliedschaft automatisch beendet, indem das Lokal aus der Liste der STAND-LOCATIONs gestrichen wird. Mitgliedschaften enden also automatisch bei Nichtverlängerung des Vertrages durch Nichtzahlung des nächsten Jahresbeitrages. Die Mitgliedschaft muß also nicht vom Betreiber der Location gekündigt werden. Es werden nach Beendigung eines Vertrages in solcher Weise auch keinerlei Forderungen von STAND mehr erhoben.
Wird eine Kündigung während eines laufenden Jahres der Mitgliedschaft von Seiten der STAND-LOCATION ausgesprochen, so hat der Betreiber keinen Anspruch auf Rückzahlung anteiliger Jahresbeiträge. Eine Streichung aus der Liste der STAND-LOCATIONs erfolg vor Ablauf des laufenden Jahres, in dem die Kündigung erfolgt,  nur auf ausdrücklichen Wunsch des Betreibers.
Verstößt der Betreiber gegen die AGB kann von STAND der Vertrag gekündigt werden und die STAND-LOCATION aus der Liste gestrichen werden. Auch in diesem Fall  hat der Betreiber keinen Anspruch auf Rückzahlung anteiliger Jahresbeiträge

 

Änderungen der AGB

 

1.       STAND behält sich das Recht vor, Teile der AGB oder auch die AGB im Ganzen zu ändern und neu festzulegen

 

 

Schlussbestimmung

 

1.       Salvatorische Klausel: Für den Fall der Unwirksamkeit oder Teilunwirksamkeit einer der Bestimmungen dieser AGB bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Eine unwirksame oder teilunwirksame Bestimmung wird durch diejenige Bestimmung ersetzt, die der ursprünglichen unter wirtschaftlicher Betrachtung am nächsten kommt.

 

zurück/ Seite schließen

 


- AGB   - Datenschutz   - Impressum   - Geldverdienen mit STAND   - Kosten  - LINKS